Isle of Talents ist ein neues Projekt aus der Kimiko Festival Reihe zur Förderung neuer Talente, Newcomer und innovativen Künstlern.
In mehreren Runden zeigen Lokale Bands und Künstler ihr können und erspielen sich Plätze auf den Festivals der Euregio wie z.B. dem Kimiko isle of Campus & isle of Art 2020.
Den Anfang machen die Aachener Bands The Vult, Horizies und Rednight so wie die Jülich Band Forger und eins ist dabei klar: Es wird laut und Tanzbar. Mit Indie Pop-Punk über Hardrock Pop und Garage Rock bis hin zu Epic Trance Metal macht sich Isle of Talent lautstark bemerkbar und lädt zum Abgehen ein.
Also wilde Mähne, geile Stimmung und Vorfreude auf Tanz-Eskalation eingepackt und am 13.12.2019 ab zum KuBa.
Es wird einen Shuttlebus geben, der um 19:00 in Aachen losfährt und euch um 24:00 wieder zurück in die Stadt fährt, sodass ihr euch keine Sorgen über die Wahl des Fahrers machen müsst (Service im Ticketpreis inklusive).

Über die Bands:

The Vult, ein Garage-Rock Duo mit Biss, Royal Blood mal anders.

Horizies, zwei Architekten und drei Physiker machen Epic Trancemetal.

Rednight, der frische Wind der Pop- und Hardrock vereint.

Forger, frecher Poppunk aus Jülich der die 90er wieder aufblühen lässt.

Wir freuen uns auf euch, viel neue spannende Musik und Bands und ein tolles Konzert im KuBa.

VVK 7 Euro / AK 10 Euro

Reservierungen/Shuttle
–> Kontakt@kimiko-festival.de

Weitere Info´s auf:
https://isleofculture.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.