Von Songwriting und Schreibtechniken bis Präsentation und Pressearbeit.

19.12.2019, Aachen – The Base Kulturbunker, Scheibenstraße/Ecke Hein-Janssen-Straße, 52070 Aachen 

Workshop mit Tipps und Hilfestellungen für Musiker*innen und Bands. Bei diesem Workshop dreht sich alles ums Thema Schreiben und Wirkung.
Wie schreibe ich Songtexte und löse auftretende Schreibblockaden? Wie präsentiere ich mich als Musiker*in der Öffentlichkeit und formuliere mich richtig bei Pressetexten und Interviews? Um diesen und vielen weiteren musikbezogenen Fragen auf den Grund zu gehen, hat das Musiknetzwerk Aachen (MuNA) Tobias Reitz nach Aachen eingeladen.

Vier Stunden lang werden wir über Schreibtechniken und Inspirationsquellen, Bedeutung von Formulierungen, gewolltes Auftreten gegenüber Presse und Öffentlichkeit und vor allem euch sprechen.

Bringt gerne eure Fragen zum Thema Songwriting und Pressearbeit mit

Über den Referenten

Tobias Reitz (Jahrgang 1979) hat Germanistik und Medienwissenschaft studiert und 2001 die Celler Schule absolviert, die einzige deutsche Masterclass für Songtexter. Heute leitet er sie zusammen mit Edith Jeske und unterrichtet u.a. beim Popkurs Hamburg und im Nordkolleg Rendsburg. Mit rund 1000 Songveröffentlichungen ist er einer der produktivsten und erfolgreichsten Textdichter Deutschlands. Er arbeitete außerdem bei Sony Music als Content-Redakteur und Promoter, schrieb Fernseh-, Presse- und Bühnentexte sowie das Handbuch für Songtexter (mit Edith Jeske), ist Gründungsmitglied des Düsseldorfer Improvisationstheaters Phönixallee, stellvertretender Präsident des Deutschen Textdichterverbands, Mitglied der Akademie Deutscher Musikautoren und Gesellschafter des Independent-Labels Taxi28 Musik.

Mehr unter: www.tobias-reitz.de

  • 1000 Titelveröffentlichungen
  • 8 x Gold
  • 5 x Platin
  • 1 x Diamond-Award
  • 1 Special-Gold-Award für besondere Verdienste als Textdichter
  • Erfolgreichster Textdichter der deutschen Rundfunkhitparaden 2016/2017/2018
  • smago! Award 2013 (Textdichter des Jahres)
  • Nominierung zum Deutschen Musikautorenpreis 2011/2016
  • Co-Autor des Handbuchs für Songtexter (mit Edith Jeske)
  • über 5000 Chartwochen in D/CH/A/NL/BE/DK/FR etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.